bilder/graf1.png


Roger Graf ist Autor der Hörspielserie

Die haarsträubenden Fälle 

des Philip Maloney 

sowie mehrerer Kriminalromane:


Ticket für die Ewigkeit

Tödliche Gewissheit

Zürich bei Nacht

Tanz an der Limmat

Kurzer Abgang

Die Frau am Fenster

Der Mann am Gartenzaun

Die rechte Hand

Der schöne Tod

 

 

Das zweite Bild
ein Fall für Damian Stauffer

An einem eisig kalten Januartag bricht ein junges Mädchen in Dübendorf auf, um ihre krank im Bett liegende Freundin zu besuchen. Doch sie kommt nie dort an. Auch Tage nach ihrem Verschwinden fehlt von ihr jede Spur. Stauffers Team soll helfen herauszufinden, was sich an diesem Januartag ereignet hat. Doch dann geschieht in Zürich ein brutaler Mord. In einem leer stehenden Haus wird ein Mann erschlagen aufgefunden. Das Opfer weist Folterspuren auf. Die Ermittlungen führen Stauffers Team zurück nach Dübendorf zu einer geheimnisvollen Therapeutin. Schon bald stellt sich Stauffer die Frage, ob die beiden Fälle miteinander zu tun haben. Was weiss die Therapeutin, die immer mehr in den Fokus der Ermittlungen rückt?

Werd Weber Verlag, Thun - November 2018

Ca. 328 Seiten, 14 × 21 cm, broschiert, Softcover

ISBN 978-3-85932-953-9, CHF 29.– / EUR 25.–

Die neue Philip Maloney Lesetour 2019 - mit Michael Schacht und Heinz Margot
Ab Januar 2019

Zwei neue haarsträubende Fälle, live und exklusiv.

Zürcher Krimipreis 2014
"Der schöne Tod" wurde für den Zürcher Krimipreis 2014 nominiert.

Roger Graf - „Der schöne Tod“ - Stauffers vierter Fall. 416 Seiten.
Der junge Mann sitzt an einem Baum. Mitten in der Nacht. Er rührt sich nicht. Er ist tot. Wer hat ihn erwürgt und an den Baum gesetzt?
Damian Stauffer und sein Team stehen vor einem Rätsel. Ganz in der Nähe werden die sterblichen Überreste einer weiteren Leiche gefunden. Der Mann war vor 20 Jahren spurlos verschwunden. Hat der junge Mann im Wald nach ihm gesucht? Stauffer sucht nach Zusammenhängen und entdeckt neue Rätsel.
Bis ein Video aus Holland auftaucht. Darauf ist in einem Waldgebiet eine tote junge Frau zu sehen. Ihr Körper wurde ebenfalls nachträglich hingesetzt. War es derselbe Täter?

Jetzt im Buchhandel - auch als eBook.
Leseprobe

Aktuell2019

26.05.2019
Philip Maloney auf Radio SRF 3
Der Hausierer

Maloneys neuer Klient wurde an der Haustür von zwei jungen Menschen betrogen, die ihm gefälschte Medikamente gegen die Vogelgrippe andrehten. Er möchte sein Geld zurück. Rasch findet Maloney die junge Komplizin, doch der Hausierer, der am meisten kassierte, bleibt verschwunden. mehr Infos

13.06.2019 - 19.00 Uhr
9524 Zuzwil - Restaurant Kreuz (geschlossene Gesellschaft)
Die Philip Maloney Lesetour 2019 - mit Michael Schacht und Heinz Margot

14.06.2019 - 20.00 Uhr
9053 Teufen - Lesegesellschaft Bibliothek
Die Philip Maloney Lesetour 2019 - mit Michael Schacht und Heinz Margot

16.06.2019 - 11.00 Uhr
Basel - 8Bar an der Rheingasse
Die Philip Maloney Lesetour 2019 - mit Michael Schacht und Heinz Margot

20.06.2019 - 20.00 Uhr
Bern - La Cappella
Die Philip Maloney Lesetour 2019 - mit Michael Schacht und Heinz Margot
www.la-cappella.ch

22.06.2019 - 19.00 Uhr
6331 Hünenberg ZG - Restaurant Wart (Dinnerlesung)
Die Philip Maloney Lesetour 2019 - mit Michael Schacht und Heinz Margot
www.wart.ch

27.06.2019 - 19.00 Uhr
5018 Erlinsbach - Landhotel Hirschen (Dinnerlesung)
Die Philip Maloney Lesetour 2019 - mit Michael Schacht und Heinz Margot
www.hirschen-erlinsbach.ch